Euro NCAP: Fünf Sterne für den neuen Citroën C4 Picasso

download-pdf
download-image
download-all
Do, 04/07/2013 - 07:58
(179 Ansichten)
Der neue Citroën C4 Picasso hat im Euro NCAP-Testverfahren fünf Sterne erhalten. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurden große Fortschritte und Verbesserungen nicht nur im Bereich der Sicherheit, sondern auch dank der neuen modularen Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform 2), die im neuen Citroën C4 Picasso erstmals zum Einsatz kommt, erzielt.

Der neue Citroën C4 Picasso hat im Euro NCAP-Testverfahren fünf Sterne erhalten und stellt damit den Beitrag der neuen Plattform EMP2 zur Sicherheit unter Beweis. Der Citroën C4 Picasso ist das erste Modell des Konzerns PSA Peugeot Citroën, das von den Vorteilen der neuen Plattform profitiert. Das Ergebnis im Euro NCAP-Testverfahren ist sowohl eine Auszeichnung der Arbeit während der Entwicklungsphase als auch der zahlreichen Komfort- und Sicherheitsausstattungen, die für den neuen Citroën C4 Picasso verfügbar sind.

Der erreichte Gesamtwert beim Euro NCAP-Testverfahren beläuft sich auf 82 Prozent – mit individuellen 5-Sterne-Resultaten in den vier Kategorien Insassenschutz, Kinder- und Fußgängersicherheit sowie Assistenzsysteme.

Als ideales Familienfahrzeug zeichnet sich der Citroën C4 Picasso durch einen herausragenden Kinderschutz aus und überzeugt zudem durch die einfache Anbringung unterschiedlichster Kindersitzmodelle.

Der neue Citroën C4 Picasso bietet viele Fahrassistenzsysteme, die der Sicherheit dienen:

- aktiver Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, der die Geschwindigkeit in Abhängigkeit der Geschwindigkeit der anderen Verkehrsteilnehmer reguliert;

- Abstandswarner mit drei unterschiedlichen Warnmeldungen: optisch, akustisch und durch Spannen des Sicherheitsgurtes;

- intelligente Traktionskontrolle zur Verbesserung der Motorik auf Flächen mit geringer Bodenhaftung;

- aktive Sicherheitsgurte für Fahrer und Beifahrer – bei Gefahr wird der Gurt automatisch angezogen;

- AFIL Video, das den Fahrer beim Überfahren einer durchgezogenen Linie durch Vibrationen des Sicherheitsgurtes warnt;

- Fernlichtassistent, das heißt die automatische Aktivierung und die Deaktivierung des Fernlichts;

- Toter-Winkel-Assistent;

- Citroën eTouch: Zwei kostenfreie Dienste, die rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche erreichbar sind, ermöglichen bei einer Panne oder einem Unfall eine genaue Lokalisierung des Fahrzeugs und somit schnelle Hilfe.

 

Scroll