Neuer Citroën C5 Aircross: Die neue SUV-Generation | Medien Citroën Österreich

Neuer Citroën C5 Aircross: Die neue SUV-Generation

download-pdf
download-image
download-all
Di, 18/04/2017 - 11:45
(220 Ansichten)

Citroën enthüllt auf der Shanghai Motor Show als Weltpremiere den C5 Aircross. Der neue SUV übernimmt das selbstbewusste Design und den großzügigen, ganz auf das Wohlbefinden der Passagiere ausgerichteten Innenraum des Concept Car Aircross, das 2015 in Shanghai präsentiert wurde. Mit seinem optimistischen und selbstbewussten Auftritt hebt sich der Citroën C5 Aircross in der Welt der SUV ab. Der lange Radstand von 2,73 Metern kommt dem Raumangebot auf allen Plätzen zugute. Spitzentechnologien erleichtern das Fahren und sorgen für hohen, modernen Komfort. Der Citroën C5 Aircross führt als Weltpremiere eine Federung mit hydraulischem Anschlag ein. Die neue Technologie aus dem Programm Citroën Advanced Comfort®, die sich durch ihre einzigartige, für Citroën typische Straßenlage auszeichnet, läutet eine wichtige Etappe für die Marke ein.

Der neue Citroën C5 Aircross wird im zweiten Halbjahr 2017 auf dem chinesischen Markt eingeführt.

Die Markteinführung in Europa ist ab Ende 2018 vorgesehen.



Das Concept Car Citroën C-Aircross, das auf dem Genfer Automobilsalon 2017 vorgestellt wurde, deutete bereits die Markteinführung eines neuen Kompakt-SUV Ende des Jahres in Europa an. Jetzt setzt die Marke Citroën ihre SUV-Offensive fort und enthüllt als Weltpremiere den neuen C5 Aircross. Der international ausgerichtete SUV läutet eine neue Etappe in der Produktstrategie der Marke ein. SUV machen etwa ein Viertel der weltweit verkauften Fahrzeuge aus, sie richten sich an Kunden, die auf der Suche nach Abenteuer und Sicherheit zugleich sind, und SUV zeichnen sich durch klare Merkmale wie große Räder, ein muskulöses, schützendes Design und eine hohe Sitzposition aus. Citroën interpretiert das SUV-Segment ganz im Einklang mit seiner DNA.

Citroën ebnet den Weg zu einer neuen SUV-Generation, die nicht nur durch die klassischen Merkmale in dem Segment, sondern auch durch eine einzigartige Persönlichkeit und Wohlbefinden auf allen Plätzen überzeugt. Der C5 Aircross übernimmt das Design des Concept Car Aircross, das vor zwei Jahren in Shanghai enthüllt wurde. Der neue SUV beweist, dass die Marke Citroën in jedem Segment ihre Identität zur Geltung bringen kann und setzt somit ein echtes Markenzeichen in der Welt der SUV.

 

  • Entschlossenes und selbstbewusstes Design:
    Der Citroën C5 Aircross besticht durch seine einzigartige Persönlichkeit und seinen optimistischen, selbstbewussten Auftritt, außen wie innen. Das robuste, muskulöse Außendesign vermeidet jede Form von Aggressivität. Die hohe Motorhaube, der Radstand von 2,73 Metern und die kurzen Überhänge harmonieren perfekt mit der fließenden Linienführung und den kontrastreichen grafischen Elementen. Der Citroën C5 Aircross strahlt eine mutige, beruhigende Wirkung aus, die im SUV-Segment ihresgleichen sucht.
    Der Innenraum steht ganz im Zeichen des Wohlbefindens. Das robuste, horizontal geführte Armaturenbrett unterstreicht die Fahrzeugbreite. Die großzügigen, umhüllenden Sitze, die hohe und breite Mittelkonsole sowie die geschmeidigen, warmen Materialien tragen zum Gefühl der Sicherheit und zum hohen Komfort bei.

 

  • Einzigartiger Citroën Komfort in der Welt der SUV:
    Mit dem Programm Citroën Advanced Comfort® hebt sich der moderne, innovative Citroën C5 Aircross durch seinen außergewöhnlichen Komfort und den großzügigen Innenraum ab. Dank der Plattform EMP2 überzeugt der neue SUV mit seiner gelungenen Architektur ebenso wie mit seiner Wohlfühlatmosphäre.
    Der neue Citroën C5 Aircross führt als Weltpremiere die Federung mit hydraulischem Anschlag ein. Sie ermöglicht es, die Störfaktoren noch besser herauszufiltern und zugleich den hohen Fahrkomfort von Citroën hervorzuheben.
    Der Innenraum lädt alle Insassen auf eine Reise der besonderen Art ein: Das große Panoramadach lässt viel Licht hinein, die Vordersitze sind beheizbar und mit Massagefunktion ausgestattet, die hinteren Passagiere genießen große Beinfreiheit. Zudem wird die Innenraumluft gereinigt.
    Der Citroën C5 Aircross ist mit einem 12,3-Zoll-TFT-Bildschirm und einem 8-Zoll-HD-Touchscreen ausgestattet. Er bietet die modernsten Assistenzsysteme: Active Safety Brake, Toter-Winkel-Assistent, adaptiver Geschwindigkeitsregler mit Stop-Funktion und vieles mehr. Dank Grip Control und Hill Assist Descent Control fährt das Fahrzeug mühelos auf Untergründen mit geringer Haftung an und auch sicher bergab.

    Der neue Citroën C5 Aircross wird als erstes Fahrzeug der Marke mit Plug-in Hybrid-Technologie PHEV angeboten.

    Der C5 Aircross wird auf der Shanghai Motor Show enthüllt. Die Einführung auf dem chinesischen Markt findet im Oktober 2017 statt; die Markteinführung in Europa ist ab Ende 2018 vorgesehen.

„Der neue Citroën C5 Aircross ist das Produkt einer dynamischen Marke, die in allen Regionen der Welt den Kundenerwartungen Rechnung trägt. Er veranschaulicht die Offensive von Citroën im SUV-Segment. Er steht für mehr Persönlichkeit, mehr Komfort, mehr Wohlbefinden an Bord. Der neue Citroën C5 Aircross wird ganz eindeutig seinen Beitrag zum weiteren Wachstum der Marke leisten“, so Linda Jackson, CEO Citroën.

 

 

LANGFASSUNG:

 

  1. ENTSCHLOSSENES UND SELBSBEWUSSTES DESIGN

EIN ECHTER SUV

Der neue Citroën C5 Aircross übernimmt das Design des Concept Car Aircross, das vor zwei Jahren in Shanghai enthüllt wurde. Mit einem optimistischen Auftritt, einer einzigartiger Persönlichkeit und einem farbenfrohen Innenraum eroberte das Concept Car die Herzen. Von den Proportionen und Maßen her (Länge 4,50 Meter, Breite 1,84 Meter, Höhe 1,67 Meter) gehört der neue Citroën C5 Aircross dem C-SUV-Segment an.

Der neue Citroën C5 Aircross stellt herkömmliche Konventionen in Frage. Sein starker, entschlossener Auftritt vermeidet jede Form von Aggressivität. Die hohe Haube, und die horizontal ausgeprägte Gürtellinie harmonieren perfekt mit der fließenden Linienführung. Das scheinbar schwebende Dach und die durchgängige Fensterlinie sind Ausdruck einer starken Persönlichkeit. Der neue Citroën C5 Aircross vermittelt das Gefühl, ihn könne nichts aufhalten.

Die breite, imposante Frontpartie spiegelt die Identität der Marke wider. Der neu inszenierte Doppelwinkel und die für die Marke typische Voll-LED-Lichtsignatur mit ihren zwei Ebenen heben den ausdrucksstarken Kühlergrill hervor. Die Tagfahrleuchten und Blinker im oberen Bereich des Kühlergrills sind mit Chrom umrandet, während die Scheinwerfer im unteren Bereich in den Kühlergrill eingelassen sind. Sie unterstreichen den selbstbewussten Auftritt des SUV.

Wie das Concept Car Aircross besticht der neue Citroën C5 Aircross durch eine lange, hohe Motorhaube mit großzügigen Rundungen. Sie bringt den robusten Charakter des SUV zur Geltung und signalisiert Abenteuerlust. Schützende Elemente im unteren Bereich des vorderen Stoßfängers harmonieren perfekt mit der fließenden Linienführung.

Funktionale, kontrastreiche grafische Elemente heben die ausdrucksstarke Silhouette hervor:

  1. Seitliche Airbumps® schützen den unteren Karosseriebereich und bringen so die für SUV charakteristischen Verkleidungen etwa an den Radhäusern mit einer eigenen Note zur Geltung. Farbliche Akzente tragen zudem zum modernen, selbstbewussten Auftritt des neuen Citroën C5 Aircross bei.
  2. Die Chromeinfassung in C-Form unterstreicht die Fensterlinie. Sie hebt die selbstbewusste Persönlichkeit und den großzügigen Innenraum des neuen Citroën C5 Aircross hervor. Die seitliche Signatur ist ein Augenzwinkern an das Concept Car Aircross.
  3. Die LED-Rückleuchten mit 3D-Effekt und gestrichelter Umrandung lassen die Heckpartie technisch und grafisch wirken. Das unverwechselbare Designelement bringt die Fahrzeugbreite zur Geltung.
  4. Der neue Citroën C5 Aircross setzt auf Personalisierung. Die Farbpalette stellt die einzigartige Persönlichkeit des neuen Citroën C5 Aircross heraus. Der Kunde hat die Wahl zwischen den zeitlosen  Außenlackierungen Perlmutt-Weiß, Perla Nera-Schwarz, Platinium-Grau sowie Squirrel-Braun und dem neuen, mutigen Volcano-Orange, das an das satte Rot-Orange des Concept Cars Aircross erinnert. Zwei metallische Farbakzente in Rot oder Silber runden das Angebot ab. Sie unterstreichen die elegante Karosserie, die Dachreling und das scheinbar schwebende Dach. Sie heben zudem den unteren Schürzenbereich und den Airbump® an den vorderen Türen hervor.
  5. Die Lufteinlässe in den vorderen und hinteren Schürzen sowie der Heckspoiler stellen die aerodynamischen Eigenschaften des neuen Citroën C5 Aircross heraus.
  6. Die Karosserie liegt geradezu natürlich auf großen Rädern mit 720 Millimetern Durchmesser. Der Kunde hat die Wahl zwischen 17-, 18- und 19-Zoll-Felgen. Die beiden größeren Felgen in Diamant-Schwarz unterstreichen die grafische, hochwertige Ausstattung.

„Der Citroën C5 Aircross, der dem  vor zwei Jahren in Shanghai vorgestellten Concept Car Aircross sehr nahe kommt, ist die Interpretation eines SUV durch Citroën. Durch seinen starken, modernen und einzigartigen Auftritt ist der C5 Aircross ein SUV und zugleich ein echter Citroën.“ Alexandre Malval, Direktor Design Citroën

 

 

  • GROSSZÜGIGER, MODERNER INNENRAUM

 

Schon beim Einsteigen vermittelt der Innenraum das Gefühl gehobenen Komforts: Die erhöhte Sitzposition sorgt für gute Übersicht, der geräumige, schützende Innenraum harmoniert perfekt mit dem Außendesign. Wie das Concept Car Aircross steht der neue Citroën C5 Aircross für Design, praktische Eigenschaften und Funktionalität. Der SUV spiegelt die DNA von Citroën wider:

  1. Klare und großzügige Flächen stehen ganz im Zeichen der Funktionalität. Technische Elemente bringen die fließenden Konturen zur Geltung, so wie die zwei seitlichen Luftdüsen am glatten und luftigen Armaturenbrett Akzente setzen. Das Kombiinstrument besteht aus einem 12,3-Zoll-TFT-Bildschirm. Die Luftdüsen und der 8-Zoll-HD-Touchscreen sind eindrucksvoll in die Mitte des Armaturenbretts integriert und unterstreichen die robuste und moderne Gestaltung des Armaturenbretts. Luftdüsen mit Akzenten in Chrom und Klavierschwarz lassen den hervorragenden Wärmekomfort erahnen.
  2. Die Mittelkonsole ist hoch und breit. Das typische Merkmal im SUV-Segment ist im Innenraum sehr präsent und verfügt über großzügige, praktische, ästhetische Ablagen und eine breite Mittelarmlehne.
  3. Waagerechte grafische Elemente heben den großzügigen Raum und den hohen Komfort hervor. Der neue Citroën C5 Aircross übernimmt die Idee des Sofas, die im Citroën C4 Cactus eingeführt wurde, und passt diese an die Welt der SUV an. Horizontal geführte, grafische Farbakzente im oberen Bereich der Kopfstützen tragen zum eleganten, andersartigen Ambiente bei.
  4. Das große Panoramadach und breite seitliche Glasflächen sorgen dafür, dass alle Plätze mit Licht durchflutet sind. Die vielen Lichtquellen tragen zum Wohlbefinden bei.
  5. Die Farben und Materialien harmonieren perfekt mit dem SUV-Segment. Die Materialien wirken hochwertig und fühlen sich angenehm weich an. Der Fahrer und die Passagiere sind von großzügig gepolsterten Flächen umgeben: Armlehnen, Mittelkonsole, Armaturenbrett. Die breite Auswahl an Materialien reicht von in 3D gestrickten Stoffbezügen bis zu Nappa-Leder, je nachdem, ob der Kunde ein ungezwungenes oder raffiniertes Ambiente bevorzugt. Grafische Nähte mit Citroën Muster heben den hohen Sitzkomfort hervor. Das Muster wiederholt sich in den einzigartigen Chromelementen der Türtafeln.
  6. Der Innenraum ist von der Welt des Reisens inspiriert. Der neue Citroën C5 Aircross spielt wie zuvor der Citroën C4 Cactus und vor allem der 2016 auf dem chinesischen Markt eingeführte Citroën C6 auf die Welt der Koffer und Taschen an. Spanngurte ersetzen die üblichen Griffe an den Türen und finden sich auch am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite wieder.

Im hochwertigen, großzügigen Innenraum des neuen Citroën C5 Aircross wird das Fahren unbeschwerter und gelassener. Funktionalität, Design und präzise Verarbeitung üben eine beruhigende Wirkung aus.

 

 

2. EINZIGARTIGER CITROËN KOMFORT IN DER WELT DER SUV

Der neue Citroën C5 Aircross läutet eine wichtige Etappe für die Marke ein. Durch das Programm Citroën Advanced Comfort® berücksichtigt Citroën schon in der Fahrzeugentwicklungsphase sämtliche Komfort-eigenschaften: körperlich und mental, statisch und dynamisch, optisch und akustisch.

 

  • FAHRKOMFORT : DER KOMFORTABELSTE SUV IN SEINEM SEGMENT

 

WELTPREMIERE: Federung mit progressivem, hydraulischen Anschlag

Der Citroën C5 Aircross führt als Weltpremiere die Federung mit hydraulischem Anschlag ein. Die Expertise von Citroën in der Fahrwerksabstimmung ist allseits bekannt. Seit 98 Jahren ist der Federungskomfort in den Genen von Citroën verankert. Über all die Jahre schätzen die Kunden den Komfort von Citroën, der auf dem Markt seinesgleichen sucht.

 

Die neue Federung basiert auf der Erfahrung und dem Know-how der Ingenieure der Marke. Sie hatten die Aufgabe, die Störfaktoren noch besser herauszufiltern und zugleich den Fahrkomfort von Citroën hervorzuheben, der den Kunden der Marke so wichtig ist. 20 Patente wurden für die neue Federung angemeldet. Die Technologie ist im Prinzip einfach. Eine herkömmliche Federung besteht aus einem Stoßdämpfer, einer Feder und einem mechanischen Anschlag. Citroën fügt zwei hydraulische Anschläge hinzu, die auf beiden Seiten für Druck und Zug sorgen. Die Federung arbeitet also in zwei Etappen, je nach Beanspruchung:

 

  1. Bei leichtem Druck haben Feder und Stoßdämpfer gemeinsam die vertikalen Bewegungen unter Kontrolle und benötigen die Hilfe der hydraulischen Anschläge nicht. Dennoch haben diese eine Funktion, da die Ingenieure einen größeren Federweg erzielen können.  Das Fahrzeug vermittelt somit das Gefühl, auf einem „fliegenden Teppich“ über die Fahrbahnunebenheiten zu schweben.
  2. Bei größerem Druck und stärkerer Entlastung arbeiten Feder und Dämpfer gemeinsam mit dem hydraulischen Anschlag, der für Druck oder Zug zuständig ist. Im Gegensatz zu einem mechanischen Anschlag, der die Energie ganz absorbiert, aber nur zum Teil wiedergibt, absorbiert der hydraulische Anschlag die Energie und führt sie ab. Es gibt kein Phänomen der Rückfederung.

Dank der Verbindung aus innovativer Federungstechnologie und Plattform EMP2 überzeugt der Citroën C5 Aircross durch souveränes Fahrverhalten.

 

„Mit dem C5 Aircross konkretisiert Citroën seine internationale SUV-Offensive.  Der C5 Aircross verfügt über ein energisches, kraftvolles Design und führt als Weltpremiere die neue Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag ein. Diese Technologie − übrigens eine Exklusivität von Citroën – verspricht einen einzigartigen Komfort, der vielen Menschen zugutekommen soll. Die neue Federung ist Bestandteil des Programms Citroën Advanced Comfort® und unterstreicht die Kompetenz der Marke auf diesem Gebiet.“ Xavier Peugeot, Direktor Produkt Citroën

 

  • Hoher Sitzkomfort auf allen Plätzen

Die breiten Sitze sind mit einem dicken, geschmeidigen Stoff bezogen. Ihre einladend geformten Lehnen nehmen die Passagiere auf eine Reise der besonderen Art mit. Auf Anhieb bieten sie unvergleichlichen Komfort. Die hohe Sitzposition ermöglicht eine hervorragende Sicht auf die Umgebung. Die Sitze garantieren zugleich einzigartigen Halt. Die Passagiere haben das Gefühl, auf einem Sofa zu sitzen, und sie fühlen sich gut vor der Außenwelt geschützt.

 

Die Vordersitze sind auf Wunsch beheizbar und mit pneumatischer 8-Punkt-Massagefunktion ausgestattet. Fahrer und Beifahrer haben unabhängig voneinander die Wahl zwischen fünf Modi.

 

Auch die hinten sitzenden Passagiere genießen hohen Komfort. Die einladend großzügigen Sitze mit 27 Grad-Neigung verfügen über breite Armlehnen und versenkbare Getränkehalter. Der Knie- und Fußraum gehört zu den besten im Segment.

 

  • Bemerkenswerter Akustikkomfort

Citroën legt das Augenmerk bewusst auf Akustikkomfort. Windgeräusche wurden herausgefiltert, das Abrollverhalten wurde weiter optimiert.  Dank vorderen Seitenscheiben aus doppeltem Verbundglas fühlen sich die Insassen wie in einem Kokon. Zudem wurde der Motorraum stärker schallgedämmt.

 

Der neue Citroën C5 Aircross verfügt über das Air Quality System zur Luftreinigung im Innenraum. Der in der Klimaautomatik eingebaute Aktivkohlefilter filtert Außenpartikel bis zu einer Größe von 2,5 µm. Anhand eines Sensors, der die Luftverschmutzung misst, passt das System die Luftzufuhr im Innenraum automatisch an.

 

Citroën schenkt der Luftqualität besonders viel Aufmerksamkeit. 2018 wird die Technologie „Clean Cabin“ im Citroën C5 Aircross eingeführt. Über eine Anzeige auf dem zentralen Bildschirm werden die Insassen über die Luftqualität im Innenraum informiert.

 

 

  • DAS LEBEN AN BORD ERLEICHTERN

 

Dank des größten Radstands in seinem Segment (2,73 Meter) besticht der neue Citroën C5 Aircross durch ein Raumangebot „Best in Class“, vor allem auf den hinteren Plätzen. Vorne vermittelt das luftige Armaturenbrett ein angenehmes Raumgefühl. Hinten werden die Passagiere mit einem Knieraum (201 Millimeter) und einer Kopffreiheit verwöhnt, die zu den besten im Segment gehören.

 

Einladende, pfiffige Ablagemöglichkeiten nehmen diverse Alltagsgegenstände auf. Den vorderen Passagieren kommen die breite, tiefe Mittelkonsole mit Getränkehalter und das gekühlte Fach unter der Mittelarmlehne zugute. Die Getränkehalter für die hinteren Passagiere sind in der hinteren Armlehne versteckt.

 

Mit Keyless-Entry lässt sich die Heckklappe öffnen und schließen, ohne den Griff betätigen zu müssen. Mit einer einfachen Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger öffnet sich der Kofferraum. Der überzeugt durch quadratische, großzügige Abmessungen (482 Liter) und seine breite Öffnung. Ob Wochenendausflüge, Urlaub mit der Familie, Fahrten zum Einkaufszentrum oder Freizeitsport, er passt sich jedem Bedarf an. Der doppelte Kofferraumboden erleichtert den Transport von kleineren Gegenständen. Durch die Betätigung „Magic Handle“ lassen sich die Sitze mühelos von dem Kofferraum aus in der Konfiguration 1/3-2/3 zusammenklappen. Es entsteht eine ebene Ladefläche.

 

 

  • VERNETZTE TECHNOLOGIEN

Der neue Citroën C5 Aircross bietet den Passagieren vernetzte Spitzentechnologien, damit sie in entspannter Atmosphäre in Kontakt mit der Außenwelt bleiben können. Mit Citroën Connect Nav, dem neuen 3D-Navigationssystem mit Touchscreen und Echtzeit-Zugriff, können sämtliche Media-Funktionen, das Telefon und die Navigation gesteuert werden. Die Funktionen können wahlweise per Sprachsteuerung oder über den kapazitiven 8-Zoll-Touchscreen aufgerufen werden. Citroën Connect Nav beinhaltet die Technologie Mirror Screen (unter anderem mit Apple CarPlayTM kompatibel). Dank Mirror Screen können die Funktionen des Smartphones auf dem 8-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Das neue 3D-Navigationssystem offeriert zudem vernetzte Dienste wie die Verkehrs- und Wetterverhältnisse.

Eine kabellose Smartphone-Ladestation rundet das Angebot ab.

 

  • ASSISTENZSYSTEME: AUF DEM WEG ZUM AUTONOMEN FAHREN

 

Der Citroën C5 Aircross bietet die modernsten Assistenzsysteme für entspanntes, sicheres Fahren im Alltag. Diese Assistenzsysteme sind der erste Schritt zum autonomen Fahren.

  1. Geschwindigkeitsbegrenzung durch Verkehrsschildererkennung: Der Fahrer wird ständig über Geschwindigkeitsbegrenzungen auf seiner Strecke informiert. Er kann die Geschwindigkeitsempfehlung als Grenze für den Geschwindigkeitsregler/-begrenzer übernehmen.
  2. Der Fernlichtassistent aktiviert und deaktiviert Fernlicht und Abblendlicht automatisch in Abhängigkeit von der Helligkeit und des Verkehrs.
  3. Active Safety Brake: Das System erkennt Gefahrensituationen und bremst das Fahrzeug anstelle des Fahrers ab. Hierfür sind eine Kamera im oberen Bereich der Windschutzscheibe und ein 24 GHz-Radar im vorderen Stoßfänger angebracht.
  4. Der adaptive Geschwindigkeitsregler mit Stop-Funktion passt die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch an die vom Fahrer programmierte Geschwindigkeit an und hält automatisch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug − bis zum kompletten Stillstand. Das System nimmt Einfluss auf das Gaspedal und die Bremse. Hierfür ist ein Radar im vorderen Stoßfänger eingebaut. Die Funktion ist zwischen 30 km/h und 180 km/h aktiv.
  5. Der aktive Spurassistent erkennt mit Hilfe einer Kamera durchgezogene und unterbrochene Linien. Überfährt das Fahrzeug ohne aktivierten Blinker eine Fahrbahnmarkierung, löst das System ein Warnsignal aus und reagiert mit einer progressiven Gegenlenkung, um das Fahrzeug in seiner ursprünglichen Spur zu halten. Der Fahrer kann diese Lenkkorrektur jedoch überstimmen.
  6. Der Toter-Winkel-Assistent warnt den Fahrer vor Fahrzeugen, die sich im toten Winkel befinden. Der Fahrer wird mit einer Leuchtanzeige am jeweiligen Außenspiegel gewarnt, sobald ein Fahrzeug entdeckt wurde. Der Toter-Winkel-Assistent arbeitet mit dem aktiven Spurassistent zusammen. Das System warnt den Fahrer mit einer Kurskorrektur, sofern dieser dabei ist, mit gesetztem Blinker die Fahrbahnmarkierung zu überfahren. Somit kann eine Kollision verhindert werden.
  7. 360-Grad-Sicht: Das System verfügt über zwei Kameras mit 180-Grad-Winkel, die jeweils im vorderen und hinteren Bereich des Fahrzeugs angebracht sind. Das Bild, das die Kameras aus der Vogelperspektive aufnehmen, wird auf dem Bildschirm zusammengesetzt und angezeigt. Somit hat der Fahrer einen 360-Grad-Überblick auf sein Umfeld.

Die Assistenzsysteme werden im volldigitalen 12,3-Zoll Hightech TFT-Kombiinstrument angezeigt. Sie lassen sich über Lenkradtasten aktivieren. Wie im Concept Car Aircross schon gezeigt, sind verschiedene Einstellungen möglich: Navigation, Bordcomputer, Fahrhilfen, Geschwindigkeit und Drehzahl oder auch eine nach Wunsch personalisierbare Konfiguration.

 

 

  • GRIP CONTROL UND HILL ASSIST DESCENT CONTROL

 

Der Citroën C5 Aircross eignet sich bestens für allzeit sichere Fahrten, unabhängig vom Ziel und von der Jahreszeit und ist mit Grip Control und speziellen 19-Zoll-Reifen Mud & Snow ausgestattet. Die intelligente Traktionskontrolle verbessert die Traktion auf Untergründen mit geringer Haftung. Sie wirkt über die Antischlupfregelung und wird vom ESP-Rechner gesteuert. Der Fahrer kann zwischen fünf Modi auswählen: Standard, Sand, Gelände, Schnee und ESP OFF.

 

Grip Control beinhaltet auch die Funktion Hill Assist Descent Control (HADC). Die neue Bergabfahrhilfe unterstützt die Fahrzeugbeherrschung bei starkem Gefälle und hilft, in der Spur zu bleiben. Das System regelt das Fahrzeug auf eine sehr niedrige Geschwindigkeit (3 km/h) herunter.

 

 

  • EIN LEISTUNGSSTARKER, EFFIZIENTER SUV

 

Für den chinesischen Markt wird das Fahrzeug mit den modernsten Benzinmotoren ausgestattet. Sie leisten 165 und 200 PS. Das Automatikgetriebe EAT6 e-shift ist ebenfalls an Bord. So ausgestattet verbindet der C5 Aircross erfreuliche Fahreigenschaften mit bemerkenswerter Effizienz.

Der  neue Citroën C5 Aircross wird als erstes Fahrzeug der Marke mit Plug-in Hybrid-Technologie PHEV e-AWD angeboten. Er kombiniert einen Benzin-Verbrennungsmotor (200 PS) mit zwei Elektromotoren, die jeweils an der Vorder- und Hinterachse verbaut sind. Mit einer Gesamtleistung von 300 PS ist der neue C5 Aircross das schnellste Serienmodell, das Citroën je gebaut hat. Vier Modi werden angeboten: rein elektrisch (Reichweite bis 60 Kilometer), Hybrid für lange Strecken ohne nachzuladen, kombiniert und 4X4. Die innovative Technologie ermöglicht das Nachladen der Batterie in den Verzögerungsphasen oder über den Verbrennungsmotor während der Fahrt.

Der neue Citroën C5 Aircross ist die nächste eindrucksvolle Etappe in der Wachstumsstrategie der Marke. Mit seinem starken Charakter, seinem außergewöhnlichen Komfort, seinen modernen Technologien und Motoren ist er eine Einladung auf eine neue Reise.

 

Technische Daten:

Länge: 4,50 m

Breite: 1,84 m

Höhe: 1,67 m

Radstand: 2,73 m

Kofferraumvolumen: 482 L

 

 

FILME und FOTOS ERHÄLTLICH AUF :

http://www.citroencommunication-echange.com/

Benutzername: C5_AIRCROSS

PASSWORT: SHANGHAI17

 

 

LINKS:

www.citroen.at

www.citroeninspiredbyyou.com

www.citroenorigins.at

www.facebook.com/citroen.austria

 

Passwortfreie Presse-Website:

http://at-media.citroen.com

 

 

Über die Marke Citroën

Citroën ist eine internationale Automobilmarke und steht für Kreativität und Technologie im Dienste des Wohlbefindens. Seit 1919 ist Citroën ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung und Erneuerung des Automobils. Die Marke gibt konkrete und optimistische Antworten auf die Herausforderungen jeder Epoche. Heute richten die Citroën Modelle den Fokus auf Design, Komfort und nützliche Technologien, aber auch auf Transparenz und Kundenzufriedenheit, wie die Online-Bewertungsplattform Citroën Advisor zeigt. Citroën – das bedeutet 10.000 Anlaufstellen für Kunden in mehr als 90 Ländern und rund 1,14 Millionen verkaufte Fahrzeuge im Jahr 2016. Citroën steht aber auch für acht Titel in der Herstellerwertung der Rallye-Weltmeisterschaft und drei Titel in der Herstellerwertung der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in den Jahren 2014 bis 2016. Im Jänner 2017 feierte Citroën die Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft.

Scroll