100 JAHRE CITROËN − HIGHLIGHTS AUF DER OLDTIMER MESSE IN TULLN 18.-19. MAI 2019 | Medien Citroën Österreich

100 JAHRE CITROËN − HIGHLIGHTS AUF DER OLDTIMER MESSE IN TULLN 18.-19. MAI 2019

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 10/05/2019 - 09:00

Die Marke Citroën feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum mit zahlreichen innovativen Aktionen. Nun stehen die Fans und ihre Oldtimer im Mittelpunkt, wenn am Wochenende vom 18.-19. Mai 2019 auf der Oldtimer Messe in Tulln die Marke Citroën ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Dabei werden vom Citroën DS Club Österreich − http://www.dsclub.at/Club.html − eine Vielzahl von besonderen Oldtimer-Modellen, insgesamt 28 Exemplare, ausgestellt. Mit dabei ist auch der älteste in Österreich befindliche Citroën.

Die Marke Citroën bietet bei der Ausstellung auch einen Blick in die automobile Moderne heutiger Tage. Federführend organisiert wird die Oldtimer-Ausstellung vom Citroën DS Club Österreich.

Alle Informationen zur Oldtimer Messe sind ersichtlich auf: www.oldtimermesse.at

Für alle, die mit ihrem eigenen Oldtimer bis Baujahr 1988 anreisen, bietet die Messe Parkplätze am Messegelände West an. Besucher, die mit dem eigenen Oldtimer anreisen, bezahlen nur den Messeeintritt, haben einen schönen, kostenlosen Parkplatz, wo nur Gleichgesinnte stehen und ihr Fahrzeug ist in ihrer Nähe,  jeweils an den Messetagen von 7:30 – 18:00 Uhr und so lange noch Parkflächen frei sind.



Die Mitglieder vom Citroën DS Club Österreich bieten eine Vielzahl von Attraktionen und zeigen wunderschöne Ikonen der Automobilgeschichte. Unter anderem sind folgende Highlights zu sehen:
 

  • CITROËN 10 HP Typ A

Ein besonderes Highlight auf der Messe ist der älteste in Österreich befindlich Citroën. Es ist natürlich ein Citroën 10 HP Typ A. Dies war das allererste Citroën Modell und gleichzeitig Frankreichs erstes Großserienfahrzeug.

Der Citroën Typ A 10 HP, erstmals vorgestellt am 4. Juni 1919 auf den Champs-Élysées in Paris, war nicht nur das erste Großserienauto Europas, sondern auch das erste komplett ausgestattete Fahrzeug. Es verfügte unter anderem als Innovation gegenüber der Konkurrenz über eine elektrische Beleuchtung und einen elektrischen Anlasser, ein Verdeck sowie ein vormontiertes und damit einfach zu wechselndes Ersatzrad. Zudem war es das erste französische Modell, das mit dem Lenkrad auf der linken Seite ausgestattet und dank einer systematisch einfachen Bedienung auf ein breites Publikum ausgelegt war.

Von 1919 bis 1921 wurden bereits 24.093 Stück in zwei Chassislängen und ca. zwölf Karosserievarianten gebaut.

Weitere Informationen zum 10 HP Typ A
 

  • CITROËN 5 HP

Ebenso eine Ikone ist der Citroën 5 HP. Es war der erste Citroën Kleinwagen und wurde in verschiedenen offenen 2- oder 3-sitzigen Varianten gebaut. Da der 5 HP zur Markteinführung mit markant hellgelber Lackierung angeboten wurde, bekam er schnell den Spitznamen „kleine Zitrone“. Die ansprechende Karosseriefarbe und die einfache Handhabung des Fahrzeugs machten den Citroën 5 HP zu einem Automobil, das der Marke Citroën zu großer Popularität verhalf. Zwischen 1922 und 1926 wurde der Citroën 5 HP insgesamt 80.759 Mal produziert.

Weitere Informationen zum 5 HP
 

  • CITROËN DS 19

Nicht fehlen dürfen natürlich die DS Modelle, beispielsweise ein DS 19. Die DS Modelle gehören zu den größten Sensationen in der Firmengeschichte. „Ein Auto von einem anderen Stern“ schrieb die französische Presse: Zentralhydraulik für Federung, erstmals Scheibenbremsen vorne in einem Serienfahrzeug und ein Styling, das die „Göttin“ ins Museum of Modern Art in New York brachte.

Seit 2015 ist DS Automobiles (www.dsautomobiles.at) nun eine eigene Marke innerhalb der Groupe PSA und bietet Premiumfahrzeuge auf höchstem Niveau.
 

  • CITROËN AMI 6

Wirklich polarisiert hat der Citroën Ami 6. Wobei er am Ende trotzdem eines der erfolgreichsten Citroën Modelle war. Mehr als eine Million Fahrzeuge wurden von 1961-1969 verkauft. Das Design von Flaminio Bertoni, mit stark akzentuierten Linien und einer nach hinten geneigten Heckscheibe überzeugte. Der Ami 6 war ein Fahrzeug mit einem großen Kofferraum, einer optimalen Raumnutzung und Komfort für alle Passagiere, und das, ohne ein Kombi und nicht länger als vier Meter zu sein.

Der Ami 6 verdankt seinen Namen dem Wunsch der Marke Citroën, mehr Frauen und Städterinnen als Kunden zu gewinnen. Das französische „Ami six“ (die 6 steht auch für den Hubraum) wurde daher bewusst als Wortspiel zum englischen „a Missis“ gewählt.

Weitere Informationen zum AMI 6

Vor wenigen Wochen gab Citroën schließlich mit der Vorstellung des Concept Cars Ami One einen Ausblick auf eine Zukunftsvision moderner, urbaner Mobilität.

Weitere Informationen zum Concept Car Ami One

Eine vollständige Auflistung und Kurzbeschreibung der vom Citroën DS Club Österreich ausgestellten Citroën Oldtimer Modelle ist im PDF zum Download verfügbar.
 

CITROËN ORIGINS ONLINE MUSEUM

Die Webseite „Citroën Origins“ − www.citroenorigins.at/de-at − die bereits seit 2016 online ist, ist ein Online-Museum, das in 40 Ländern und 23 Sprachen zugänglich ist. Die virtuelle Sammlung umfasst derzeit 78 Modelle und präsentiert sich in den Jubiläumsfarben. Zudem sind viele Informationen zum Gründer André Citroën sowie zur Marke Citroën erhältlich.
 

CITROËN HEUTE

Heute ist Citroën eine Automobilmarke mit einem großen Angebot an PKWs sowie leichten Nutzfahrzeugen, die wie auch in der Vergangenheit besonders den Komfort im Sinne ihrer Kunden in den Mittelpunkt stellt. Die Markensignatur „Inspired by You“ unterstreicht diese Positionierung aufs Neue und findet ihren Ausdruck in einer Modellpalette mit herausragendem Design und einem Komfort, der Maßstäbe setzt. Ein einzigartiges Kundenerlebnis zeichnet Citroën aus, das die Kundinnen und Kunden der Marke auf der Onlineplattform „Citroën Advisor“ auch bewerten können.

In Tulln werden daher zwei aktuelle Citroën Modelle zu sehen sein:
 

  • CITROËN C5 AIRCROSS

Mit der Markteinführung des Citroën C5 Aircross SUV in Österreich setzt Citroën 2019 seine internationale SUV-Offensive fort. Das neue Flaggschiff der Marke mit 4,50 Metern Länge übernimmt die Designmerkmale der jüngsten Citroën Modelle, kombiniert französische Eleganz mit einzigartigen Details und präsentiert sich als „Next Generation“ SUV mit umfangreichen Fahrassistenzsystemen, Konnektivitätslösungen sowie vielfältigen Personalisierungs-möglichkeiten.

Mit seiner Advanced Comfort Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag und Advanced Comfort Sitzen sowie seiner einzigartigen Variabilität mit drei Einzelsitzen hinten und einem Kofferraumvolumen „Best in Class“ hebt sich der neue Citroën C5 Aircross SUV in seinem Segment deutlich ab.

Der neue SUV wurde auch zweimal mit dem MARCUS Award des ÖAMTC als klimafreundlichste sowie wirtschaftlichste Neuheit in seiner Kategorie ausgezeichnet.

Im Jahr 2020 wird der neue SUV als erstes Fahrzeug der Marke auch mit Plug-in-Hybrid-Technologie PHEV angeboten.

Weitere Informationen: https://at-media.citroen.com/de-at/taxonomy/term/3339
 

  • CITROËN BERLINGO

Mit dem Modell der dritten Generation des einstigen Segmentgründers der Hochdachkombis, das bisher mehr als 1,7 Millionen mal verkauft wurde, setzt Citroën die Geschichte eines Fahrzeugs mit einem originellen und funktionalen Karosseriedesign fort. Das neue Modell verfügt über eine neue Karosserie, es wurde hinsichtlich Design, Komfort und Modularität völlig neu entwickelt und ist Teil des Programms „Citroën Advanced Comfort“®. Verfügbar in zwei Längen sowie als 5- oder 7-Sitzer, weiters mit 19 Fahrerassistenzsystemen und vier Konnektivitätstechnologien, sowie mit komfortablen Federungseinstellungen ist der neue Citroën Berlingo auf der Höhe der Zeit. Motoren der neuesten Generation, der PureTech 1,2-l-Benzinmotor sowie der neue BlueHDi 1,5-l-Dieselmotor, der auch mit 8-Gang-Wandlerautomatik erhältlich ist, unterstreichen die Automobilkompetenz von Citroën. Und die in allen Niveaus optional erhältliche intelligente Traktionskontrolle Grip Control® inklusive der Bergabfahrhilfe sorgt insbesondere im Winter für sicheres Fahren auf Schnee und Eis.

Der neue Citroën Berlingo wurde beim renommierten „Autobest Award 2019“ als „Best Buy Car of Europe 2019“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen: https://at-media.citroen.com/de-at/taxonomy/term/6749

 

Links:
www.citroen.at
www.citroenorigins.at
http://www.citroen-advisor.at
www.facebook.com/citroen.austria

Passwortfreie Presse-Website:
http://at-media.citroen.com

 

Über die Marke Citroën
Seit 1919 fühlt sich Citroën den Menschen auf besondere Weise verbunden. Als internationale Automobilmarke im Zentrum des Mainstream-Markts lässt sich Citroën von ihnen und ihrer Lebensart inspirieren. Die Markensignatur „Inspired by You“ unterstreicht diese Positionierung aufs Neue und findet ihren Ausdruck in einer Modellpalette mit herausragendem Design und einem Komfort, der Maßstäbe setzt. Ein einzigartiges Kundenerlebnis zeichnet Citroën aus, darunter die Online-Bewertungsplattform „Citroën Advisor“ und das urbane Vertriebskonzept „La Maison Citroën“. Citroën hat im Jahr 2018 mehr als 1,05 Millionen Fahrzeuge in über 80 Ländern verkauft.

 

Kontakt:
CITROËN Österreich GmbH
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations
Tel.: 0676-83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com
Twitter: @chstummvoll

Scroll