PORTRÄT VON JULIEN JURDIE, SPORTLICHER LEITER DES AG2R CITROËN TEAMS | Medien Citroën Österreich

PORTRÄT VON JULIEN JURDIE, SPORTLICHER LEITER DES AG2R CITROËN TEAMS

download-pdf
download-image
download-all
  • Als Stratege und Betreuer spielt Julien Jurdie, Sportlicher Leiter des AG2R CITROËN TEAMs, eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Fahrer bei großen Radsportevents.
  • Während der Rennen muss sich der Sportliche Leiter auf die zuverlässige Unterstützung seines Citroën C5 Aircross verlassen können, um seine Fahrer unter den bestmöglichen Bedingungen zu begleiten.
  • Entdecken Sie den Alltag von Julien Jurdie als Sportlicher Leiter des AG2R CITROËN TEAMs und sein mobiles Büro, den Citroën C5 Aircross: https://youtu.be/0vkkQLsHj20.


Bei allen großen Radrennen spielt der Sportliche Leiter eine zentrale Rolle, wenn es um die Festlegung der Rennstrategie geht. Da er während des Rennens eng mit den Fahrern zusammenarbeitet, braucht er ein mobiles Büro, das ihm optimale Arbeitsbedingungen bietet. Nachfolgend das Porträt von Julien Jurdie und seinem Citroën C5 Aircross:

Julien Jurdie ist einer der drei Sportdirektoren des AG2R CITROËN TEAMs. Um sein Team zum Sieg zu führen, ist es seine Aufgabe, die Fahrer auf die Strecke vorzubereiten, Chancen zu erkennen, die sie zu ihren Gunsten nutzen können und ihnen letztendlich zum Sieg zu verhelfen. Anhand des Etappenprofils erstellt Julien Jurdie eine Strategie für das Team und steht in ständigem Kontakt mit den Fahrern, um sich in Echtzeit auf die Rennbedingungen einstellen zu können. Dabei informiert er sie über den Verlauf der Etappe und warnt sie über das Headset vor eventuellen Gefahren.

„Der Radsport ist ein Ausdauersport. Vier bis sechs Stunden lang sitze ich in meinem Auto, das eigentlich auch mein Büro ist“, kommentiert Julien Jurdie. Der wendige und komfortable Citroën C5 Aircross ist sein unverzichtbarer Partner, der ihm hilft, seine Arbeit so effizient wie möglich zu erledigen. Als mobiles Büro, das mit allen notwendigen Geräten ausgestattet ist, um das Rennen zu verfolgen, muss der Citroën C5 Aircross des Sportdirektors leicht durch kurvenreiche Straßen und zwischen anderen Autos durchmanövriert werden können, wobei immer auf die Radfahrer und Zuschauer Rücksicht genommen werden muss. Das Fahrverhalten muss daher äußerst geschmeidig und präzise sein. Der Fahrer muss zu jeder Zeit aufmerksam bleiben und ausnahmslos ruhig und gelassen sein. Falls einer der Rennfahrer in Schwierigkeiten ist, muss der Sportdirektor in der Lage sein, einzugreifen und so schnell wie möglich zu ihm zu gelangen.

Für Julien Jurdie ist dieser Job vor allem eine Leidenschaft. Seit jeher fasziniert ihn die Tour de France und auch in diesem Jahr wird er seine Fahrer anspornen, ihr Bestes zu geben. „Da muss man gut sein, stark bleiben, die richtigen Worte für die Fahrer finden. Das ist auch der Moment, in dem man die wahren Werte des Teams sieht. Und Citroën gibt uns alles, was wir brauchen, um Spitzenleistungen zu erbringen und unsere Fahrer auf dem Weg zum Sieg zu unterstützen“, fügte er hinzu. Der Teamgedanke ist in seinen Augen essentiell; das ganze Team muss um die Fahrer vereint sein, und das gleiche gilt für die Citroën Flotte, die ihre Mobilität während des Rennens sicherstellt.

Als Titelsponsor des AG2R CITROËN TEAMs stellt Citroën dem Team eine Flotte von 26 Fahrzeugen zur Verfügung, darunter 11 Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge (6x Blue Tech SpaceTourer, 9x Blue Tech C5 Aircross und 11x C5 Aircross Hybrid PHEVs).

 

Filme und Fotos finden Sie unter:
http://www.citroencommunication-echange.com
Benutzername: AG2R_CITROEN_TEAM_DS
Passwort: #DS_C5AIRCROSS_2021

 

Kontakte:
CITROËN Österreich GmbH                                                                      
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA                                                        
Communication Stellantis Austria                                                             
Tel: 0676 83 494 300                                                                                
christoph.stummvoll@stellantis.com                                                         
Twitter: @chstummvoll

Andreas BLECHA
Communication Stellantis Austria
Tel.: 0664 801 331 088
andreas.blecha@stellantis.com


Links:
www.citroen.at
www.citroenorigins.at
http://www.citroen-advisor.at
www.facebook.com/citroen.austria
www.instagram.com/citroen/
https://twitter.com/Citroen
https://free2moveservices.com/de/

Passwortfreie Presse-Website:
http://at-media.citroen.com


Über die Marke Citroën
Seit 1919 entwickelt Citroën Automobile, Technologien und Mobilitätslösungen, um auf gesellschaftliche Entwicklungen zu antworten. Als mutige und innovative Marke stellt Citroën Gelassenheit und Komfort in den Mittelpunkt des Kundenerlebnisses. Citroën bietet eine breite Modellpalette − vom einzigartigen Ami über Limousinen und SUVs bis hin zu Nutzfahrzeugen. Die meisten Modelle sind auch mit Elektro- oder Plug-in-Hybridantrieb erhältlich. Citroën ist weltweit in 101 Ländern mit einem Netzwerk aus insgesamt 6.200 Verkaufs- und Servicestellen vertreten.

Scroll