Citroën auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014: Der Citroën Jumpy Kastenwagen mit Doppelkabine | Medien Citroën Österreich

Citroën auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014: Der Citroën Jumpy Kastenwagen mit Doppelkabine

download-pdf
download-image
download-all
Di, 23/09/2014 - 09:45

Mit dem Citroën Jumpy Kastenwagen mit Doppelkabine präsentiert Citroën bei der 65. Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge in Hannover eine optimale Mobilitätslösung für alle, die eine Vielzahl an Material und Werkzeug zu transportieren haben und zugleich bis zu fünf Personen befördern möchten.



Kleinere Handwerksbetriebe, Baunebengewerbe, Montagetrupps oder auch kommunale Dienste wissen die effiziente Kombination aus sicherem Ladungstransport und komfortabler Personenbeförderung zu schätzen.

Dank der Doppelkabine der niederländischen Firma Snoeks Automotive finden neben dem Fahrer und dem Beifahrer vorne weitere drei Passagiere in der zweiten Sitzreihe auf den bequemen, strapazierfähigen Sitzen mit verstellbaren Kopfstützen und Drei-Punkt-Sicherheitsgurten Platz. Der Zugang zur zweiten Sitzreihe wird durch eine seitliche Schiebetür auf der rechten Seite gewährleistet.

Eine integrierte Trennwand aus hochwertigem ABS-Kunststoff mit integriertem Sicherheitsglas-Fenster trennt die Kabine für die Passagiere und den Laderaum ab. Die Trennwand bietet gleich mehrere Vorteile: Die Insassen werden vor dem Ladegut, aber auch vor Staub, Schmutz oder Geruchsbelästigungen aus dem Laderaum geschützt. Heizung und Klimaanlage können im Bereich der Passagierkabine ihre volle Wirkung entfachen.

Dank der verbleibenden Laderaumlänge von 1.700 mm bei einer maximalen Nutzlast von 1.004 kg bietet der Citroën Jumpy mit Doppelkabine eine hohe Ladekapazität.

Der auf dem Citroën Messestand ausgestellte Citroën Jumpy Kastenwagen in der Länge L2 ist mit einem HDi 125-Dieselmotor mit 94 kW/128 PS ausgestattet. Mit dem zusätzlichen Aluminium-Dachträger AluRack® der Firma Prime Design Europe BVBA zeigt das Ausstellungsfahrzeug eine für Handwerksbetriebe interessante Detaillösung für den sicheren Transport von Leitern. Das geringe Eigengewicht von weniger als 30 kg schafft eine hohe Ladekapazität trotz begrenzter Dachlast. Die aerodynamische Form sorgt für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und eine nahezu lautlose Fahrt.

Dank der patentierten Schnellverriegelung „S-Clamp“ kann die Leiter mit einem Griff auf dem Dach arretiert werden. Dabei werden durch einen gasfeder-unterstützten Hebel Bügel zwischen den Leitersprossen senkrecht gestellt. Ein weiterer Bügel im vorderen Bereich des Dachträgers unterstützt den Anwender dabei, die Leiter einfach, kontrolliert und binnen weniger Sekunden zu be- beziehungsweise zu entladen.

Der Citroën Jumpy Kastenwagen in der Version L2H1 mit HDi 125-Dieselmotorisierung ist als Werkslösung ab 27.520 Euro bestellbar.

Preis zuzüglich Mehrwertsteuer

 

Kontakt:
CITROËN Österreich GmbH
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations
Tel.: 0676-83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll