Der neue Citroën C1: Schicker und umweltbewusster

download-pdf
download-image
download-all
Do, 05/01/2012 - 09:00
(400 Ansichten)

Der neue Citroën C1 wird als Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Brüssel am 10. Jänner vorgestellt. Nur einen Tag später feiert er seine Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2005 hat das Einstiegsmodell der Marke mit dem Doppelwinkel weltweit mehr als 620.000 Kunden überzeugt und mit seinem neuen Auftritt und einem CO2–Ausstoß von nur 99g wird er weitere Kunden begeistern. In Österreich kommt der neue Citroën C1 im März in den Handel.



Der kompakte, sparsame und umweltbewusste Citroën C1 ist seit Juni 2005 zu einer festen Größe auf dem Markt der Mini-Stadtautos geworden. Er erscheint zu Beginn dieses Jahres 2012 in noch schickerem Look und mit frischen Argumenten in der Tasche: CO2-Ausstoß von nur 99g/km, LED-Tagfahrleuchten, CD-Audiosystem mit Connecting Box oder auch einem automatisierten Schaltgetriebe mit Bedienung am Lenkrad…

PRAKTISCHES UND BEDIENFREUNDLICHES STADTAUTO

Das kleinste Modell der Marke Citroën, das in zwei Karosserievarianten (als 3- und 5-Türer) angeboten wird, hat seine Vorzüge bewahrt, die seinen Erfolg seit sechs Jahren bei weltweit über 620.000 Kunden ausgemacht haben. Der neue Citroën C1 bietet Platz für vier Erwachsene und ist vorne wie hinten verhältnismäßig großzügig bemessen. Er behält die kompakten Abmessungen (3,44 m Länge) seines Vorgängers bei und ist dadurch im Stadtverkehr extrem wendig, zumal er weiterhin eines der kürzesten Stadtautos auf dem Markt ist.

Der neue Citroën C1 ist der ideale Begleiter, handlich, wendig, wie für den Alltag geschaffen. Neben seinem kleinen Wendekreis (9,63 m von Bordstein zu Bordstein) verfügt er über zahlreiche, raffiniert verteilte Ablagen am Armaturenbrett, auf der Mittelkonsole und in den Türen. Das Kofferraumvolumen beträgt dank umlegbarer Rückbank 139 bis 700 Liter und passt sich (fast) jedem Transportwunsch an.

LEDIGLICH 4,3 L/100 KM UND 99 G CO2/KM

Der wendige Stadtflitzer Citroën C1 wird mit einem 3-Zylinder-Benzinmotor mit einer Leistung von 50 kW/68 PS angeboten. In Verbindung mit dem manuellen Schaltgetriebe weist der neue Citroën C1 1.0 nach beste Werte in Bezug auf Verbrauch und Emissionen auf: Sein kombinierter Verbrauch beträgt 4,3 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von nur 99 g/km. Als erste Benzinversion von Citroën unterbietet er damit die Marke von 100 g CO2/km. Als Alternative zum manuellen Schaltgetriebe wird der neue Citroën C1 auch mit automatisiertem Schaltgetriebe für noch mehr Fahrkomfort angeboten. In der Version 1.0 EGS verbraucht der Citroën C1 4,5 l/100 km und stößt 104 g CO2/km aus. [...]

Scroll