Citroën C3 erreicht im EuroNCAP-Verfahren vier Sterne Insassenschutz auf fünf-Sterne-Niveau | Medien Citroën Österreich

Citroën C3 erreicht im EuroNCAP-Verfahren vier Sterne Insassenschutz auf fünf-Sterne-Niveau

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 26/08/2009 - 09:00
Der neue Citroën C3, der in wenigen Wochen auf der IAA in Frankfurt seine Premiere feiert, hat im EuroNCAP-Testverfahren vier Sterne für das gebotene Sicherheitsniveau erhalten. Das kürzlich veränderte Bewertungsschema des Euro NCAP-Verfahrens vergibt anders als früher nur noch eine Gesamtnote pro Fahrzeug.

Der Schutz des neuen C3 von erwachsenen Insassen und Kindern bei den Standard-Crashtests des EuroNCAP–Verfahrens erfüllte dabei ebenso wie der Fußgängerschutz die Voraussetzung für eine Einstufung in die Fünf-Sterne-Kategorie. Den fünften Stern erhielt der C3 nicht, weil er in mehreren europäischen Märkten nicht serienmäßig, sondern nur optional mit ESP angeboten wird.

In Österreich wird der neue C3 in allen Varianten serienmäßig über ESP verfügen.
Scroll