100 JAHRE CITROËN: POPULÄRE KOMPAKTLIMOUSINE CITROËN DYANE MIT MARKANTEM DESIGN

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 27/09/2019 - 08:00

2019 feiert die Marke Citroën ihr 100-jähriges Jubiläum. Anhand ausgewählter historischer Modelle erinnert Citroën an zeitlose Klassiker, technische Innovationen und herausragende Erfolge der Unternehmensgeschichte. Im September steht die Citroën Dyane im Fokus, deren Produktion im Sommer 1967 im französischen Rennes begann. Die vom Citroën Designteam um Louis Bionnier und Robert Opron entwickelte Dyane reihte sich zwischen dem Citroën 2CV und dem Ami 6 ein. Insgesamt wurden 1.444.583 Einheiten produziert.



Die Citroën Dyane − der Name geht auf Studien von Panhard zurück − war ursprünglich als Weiterentwicklung des legendären Citroën 2CV gedacht und punktete dabei mit einer größeren Heckklappe, einer höheren Frontscheibe und mehr Platz im Innenraum. Die Citroën Dyane übernahm die bewährte Fahrgestell-Mechanik des 2CV, ihre Karosserie war jedoch völlig neu. Deutlich kantiger und markanter entsprach sie genau dem Zeitgeist. Das Modell war konzipiert als Kombilimousine mit einer umlegbaren hinteren Sitzbank. Auf einer Länge von 3,90 Meter hatten vier Passagiere komfortabel Platz. Das große Faltschiebedach ließ sich von innen öffnen und die quadratischen Scheinwerfer waren zur Verbesserung des Luftwiderstandes in die Karosserie integriert.

Der ursprüngliche Zweizylinder-Motor der Citroën Dyane mit 425 cm3 leistete 18 PS (13 kW); der ab 1970 angebotene Motor der Dyane 6 mit 602 cm3 erreichte 24 PS (18 kW). Die Citroën Dyane wurde ab 1969 als Dyane 4, mit der größeren Motorisierung als Dyane 6 und als Lieferwagen unter dem Namen Acadiane angeboten. Der sympathische Kastenwagen griff in einem Wort beide „Vorfahren“ auf: den 2CV AK und die Dyane. Das leichte Nutzfahrzeug wurde von Februar 1978 bis 1987 beachtliche 253.393 Mal gebaut.

Weitere spannende Informationen zur Citroën Dyane und zahlreichen weiteren historischen Modellen finden Sie im innovativen Online-Museum der Marke mit dem Doppelwinkel unter http://www.citroenorigins.at/de-at.

 

Die Citroën Dyane auf einen Blick

Erste Vorstellung: 1967
Designer: Designteam um Louis Bionnier und Robert Opron
Produktionszeitraum: 1967-1984 in Rennes La Janais, Forest (Belgien), Vigo (Spanien), Mangualde (Portugal), Koper (Jugoslawien), und Firma Saipa (Teheran-Iran).
Produzierte Fahrzeuge: 1.444.583
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Dyane/Dyane 3: 425 cm3 und 18 PS (13 kW); Dyane 4: 436 cm3 und 24 PS (18 kW); Dyane 6: 602 cm3 und 24,5 PS (18 kW), 28 PS (21 kW), 32 PS (24 kW)
Maße (L/B/H in mm), Radstand (mm): 3.874/1.499/1.524, 2.400
Fahrzeughighlights: große Heckklappe, umlegbare hintere Sitzbank, großes von innen zu öffnendes Faltschiebedach, Zweikreis-Bremsanlage mit Scheibenbremsen vorn (ab Juli/1977), Nutzfahrzeugvariante „Acadiane“

 

Meilensteine der Citroën Unternehmensgeschichte zu Zeiten der Enthüllung der Dyane

1967
Beginn der Dyane Montage in Belgien. Citroën und Berliet, der größte Nutzfahrzeughersteller Europas, schließen einen Kooperationsvertrag über die Produktion gemeinsamer Modelle. Der Vertrag gibt Citroën eine Mehrheitsbeteiligung an Berliet.

1968
Neuorganisation des Konzerns: Die Muttergesellschaft Citroën S.A. kontrolliert die Aktivitäten von Citroën-Berliet-Panhard. Sie vereinigt mehr als zwanzig Tochtergesellschaften, darunter die Aktiengesellschaft Automobiles Citroën (Produktion) und die Vertriebsgesellschaft Citroën. Citroën und Total schließen einen Vertrag zur besseren Anpassung von Schmier- und Kraftstoffen an die steigenden technischen Anforderungen.

1969
Maserati wird Teil des Citroën Konzerns. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages beginnt in Teheran die Montage der Dyane und weiterer Modelle.

 

Links:
www.citroen.at
www.citroenorigins.at
http://www.citroen-advisor.at
www.facebook.com/citroen.austria
https://twitter.com/Citroen

Passwortfreie Presse-Website:
http://at-media.citroen.com

 

Über die Marke Citroën
Seit 1919 fühlt sich Citroën den Menschen auf besondere Weise verbunden. Als internationale Automobilmarke im Zentrum des Mainstream-Markts lässt sich Citroën von ihnen und ihrer Lebensart inspirieren. Die Markensignatur „Inspired by You“ unterstreicht diese Positionierung aufs Neue und findet ihren Ausdruck in einer Modellpalette mit herausragendem Design und einem Komfort, der Maßstäbe setzt. Ein einzigartiges Kundenerlebnis zeichnet Citroën aus, darunter die Online-Bewertungsplattform „Citroën Advisor“ und das urbane Vertriebskonzept „La Maison Citroën“. Citroën hat im Jahr 2018 mehr als 1,05 Millionen Fahrzeuge in über 80 Ländern verkauft.

 

Kontakt:
CITROËN Österreich GmbH
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Head of Communication Austria-Switzerland
Tel.: 0676-83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com
Twitter: @chstummvoll

Scroll