Sage und schreibe € 33.600 für Citroën XM V6 bei Auktion am 10. Dezember | Medien Citroën Österreich

Sage und schreibe € 33.600 für Citroën XM V6 bei Auktion am 10. Dezember

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 18/12/2017 - 10:15
(403 Ansichten)

Am Sonntag, 10. Dezember 2017, erreichte ein Citroën XM V6 bei der Auktion von Leclere Motorcars, der Automobilabteilung des Auktionshauses Leclere, ein Rekordergebnis. 33.600,- Euro wurden für den Citroën XM V6 aus dem Jahr 2000, der zuvor auf 4000,- bis 6.000,- Euro geschätzt wurde, bezahlt. Außerdem sehr spektakulär der Zuschlag bei € 5.824,- für den Rennanzug, den der legendäre belgische Rennfahrer Jacky Ickx bei der Rally Paris-Dakar im Jahr 1991 getragen hatte (zuvor geschätzt auf € 250,-).

Die Aktion, die einen Teil des Reservebestands des Conservatoire Citroën in Aulnay-sous-Bois unter den Hammer brachte, war ein großer Erfolg. Das Auktionsergebnis beläuft sich auf insgesamt 773.000 Euro (inklusive Gebühren). Dabei wurden in dieser von „L’Aventure Peugeot Citroën DS“ initiierten, einzigartigen Auktion 65 Fahrzeugen und 90 Automobilia versteigert.



Alle 155 Exponate fanden einen Käufer – ein für Auktionen sehr außergewöhnliches Ergebnis. 1.168 Personen verfolgten die Versteigerung, die live per Telefon und im Internet unter www.drouotlive.com abgehalten wurde, 621 Personen hatten sich als Bieter angemeldet.

Der Verkauf fand direkt in den Räumlichkeiten des Conservatoire Citroën statt, einem einzigartigen Ort für ein solches Ereignis. Mehrere Clubs und Mitglieder aus ganz Frankreich und weiteren Ländern waren gemeinsam mit einigen Partnern eingeladen worden, der Veranstaltung gemeinsam mit Xavier Peugeot, Vorsitzender „L’Aventure Peugeot Citroën DS“, und Alain Thuret, Vorsitzender Amicale Citroën und DS Frankreich, beizuwohnen. Sie alle hatten die Gelegenheit, die emotionale Stimmung und das starke Verbundenheitsgefühl innerhalb der Citroën Gemeinschaft hautnah zu erleben.

Bei der Auktion wurden einige Rekorde aufgestellt, darunter:

•  ein XM V6 Exclusive Phase 2 aus dem Jahr 2000, geschätzt auf 4.000 - 6.000 Euro und verkauft für 33.600 Euro

•  ein BX GTI aus dem Jahr 1990, Vorserienmodell, geschätzt auf 6.000 - 10.000 Euro und verkauft für 11.200 Euro

•  das Concept Car Tubik aus dem Jahr 2010, geschätzt auf 20.000 - 30.000 Euro, verkauft für 36.960 Euro.

•  der Rennanzug, den Jacky Ickx bei der Rally Paris-Dakar im Jahr 1991 getragen hatte, verkauft für € 5.824,- (zuvor geschätzt auf € 250,-).

Das Ergebnis der Auktion war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und zeigt einmal mehr, dass die Marke mit dem Doppelwinkel große Begeisterung hervorruft und zahlreiche passionierte Fans aller Generationen und Nationalitäten vereint.

 

Nützliche Informationen:

Online-Ergebnisse: http://www.leclere-mdv.com/html/index.jsp?id=88472&lng=fr&npp=10000

Online-Katalog: http://flipbooks.pdfanimate.com/books/plhs/

Lizenzfreie Fotos, HD, ©Leclere Motorcars: https://www.dropbox.com/sh/d1q405uwq46szkk/AACJ3X6qGeYKwS1sv-Cl5HeWa?dl=0

 

LINKS:

www.citroen.at

www.citroenorigins.at

http://www.citroen-advisor.at  

www.facebook.com/citroen.austria

Passwortfreie Presse-Website: http://at-media.citroen.com

 

Über die Marke Citroën

Citroën steht für Kreativität und Technologie im Dienste des Wohlbefindens. Seit 1919 ist Citroën ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung und Erneuerung des Automobils. Die Marke gibt konkrete und optimistische Antworten auf die Herausforderungen jeder Epoche mit Modellen wie dem neuen Citroën C3 oder dem neuen kompakten SUV Citroën C3 Aircross. Die menschennahe Marke lässt sich vor allem von den Menschen und Lebensarten inspirieren. Diese Positionierung unterstreichen die Markensignatur „Inspired by You“, die einzigartige Online-Bewertungsplattform Citroën Advisor oder auch Mobilitätsdienstleistungen wie Citroën Rent&Smile (je nach Land) und Earn&Drive (je nach Land). Citroën – das bedeutet 10.000 Anlaufstellen für Kunden in nahezu 80 Ländern und mehr als 1,1 Millionen verkaufte Fahrzeuge im Jahr 2016. Citroën steht aber auch für acht Titel in der Herstellerwertung der Rallye-Weltmeisterschaft und drei Titel in der Herstellerwertung der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in den Jahren 2014 bis 2016. Im Jänner 2017 feierte Citroën die Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft.

Scroll